2. Newsletter Januar 2012 (zum Newsletter-Archiv)

Probleme mit der Darstellung? Klicken Sie bitte hier!

Wissenschaft und Spiritualität

Oft als Gegensätze betrachtet, müssen sich fundierte Wissenschaften und erkenntnisorientierte Spiritualität nicht zwingend gegenseitig ausschließen. Ganzheitliche Ansätze beachten viele Ebenen unserer Lebenswelt. Die Schriften des Amorc-Verlags zeigen zudem, dass diese Erkenntnis nicht neu ist. Das Schöne, Wahre, Gute findet sich nicht zuletzt auch in der Lyrik wieder - Grund genug für uns, auch musikalische Impressionen in unseren Neuerscheinungen zu präsentieren.

Beste Grüße aus Darmstadt,
Ihr Team vom Synergia Verlag

Was ein Tropfen Blut erzählt

Von Rinne, Jörg

Edition Sonne, 2. Aufl. 2011, 108 S., 4-farbig, kart, 19,80 €
ISBN: 978-3-941806-03-0

Preissenkung! Von 29,90 € auf 19,80 €!
Ein Tropfen Blut reicht aus, um zahlreiche Störungen im Organismus feststellen zu können! Kapillarblut aus der Fingerbeere wird auf einem Objektträger mehrfach aufgetragen, trocknet ein und wird mit Hilfe eines Mikroskops betrachtet: Ausgehend von einem Idealbild bewertet man die entstandenen Strukturen. Dieses Praxishandbuch schildert die Möglichkeiten, die mit dem HLB-Test zur Verfügung stehen. Zur Verdeutlichung sind entsprechende Blutbilder im Buch enthalten und ermöglichen so eine schnelle Umsetzung in der täglichen Praxis. [zum Buch]

Maya-Kalender. Irrtum und Wahrheit, Audio-CD

Von Schneider, Marcus

Sentovision, 2012, Audio-CD, Laufzeit ca. 60 Min., 13,90 €
ISBN: 978-3-03752-079-6

Der Kalender des legendären Maya-Volkes scheint am 21. / 23. Dezember 2012 zu Ende zu gehen. Was steht nun aber hinter diesem vermeintlichen »Weltuntergang«? In Betracht kommen hier zwei Dinge: Das Auslaufen des Kali Yuga - des sog. »Finsteren Zeitalters« mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts; und die allgemeine Stimmung eines offensichtlichen Paradigmen-Wechsels im 21. Jahrhundert - Phänomene und ihre Folgen. Ein eindringlicher Vortrag gehalten im Scala Basel am 28. November 2011. [zur Audio-CD]

Die Sprache des Mythos, Teil 1 und 2

Von Daniel, Joachim

Sentovision, 2012, jeweils 2 Audio-CDs, Laufzeit ca. 122 Min. (Teil 1) bzw. 83 Min. (Teil 2), je 16,90 €
ISBN: 978-3-03752-080-2 (Teil 1) bzw. 978-3-03752-081-9 (Teil 2)

Fünf Vorträge auf insgesamt vier CDs. Im ersten Teil seiner Vortragsreihe »Die Sprache des Mythos« geht Joachim Daniel zunächst der Wahrheit des Mythos als Weltenzugang auf den Grund. Er erörtert zudem das Zeitverständnis des mythischen Menschen und erhellt diverse Aspekte des Theseus-Mythos. Der zweite Teil behandelt die wesentlichen mythischen Elemente Rausch, Traum und Nüchternheit und klärt den psychologischen Zugang zum Mythos. [Teil 1] [Teil 2]

Die rettenden Verse noch ungeschrieben/Die Winterreise 2011

Von Warm, Hartmut

Keplerstern, 2011, 160 Seiten, Broschur, 12,80 €
ISBN: 978-3-935958-06-6

Zwei lyrische Werke in einem Buch. Die »Rettenden Verse« pendeln zwischen der Beglückung aus einem tiefen, auf genauer Beobachtung beruhenden Naturerleben und der Unfaßbarkeit der sich heute ereignenden Naturzerstörung hin und her. »Die Winterreise 2011«, inspiriert vom gleichnamigen Zyklus von Wilhelm Müller, hinterlegt der Vertonung von Franz Schubert einen neuen Text: von Leid, das der Mensch der Erde und ihren Geschöpfen zufügt, dem Schmerz über die übergroße Naturzerstörung und von der Fremdheit, die entsteht, wenn man sich dieser Tragik und ihrer Gründe bewußter wird. [zum Buch]

Empfindungen der Seele - Buch mit Musik-CD

Von B.Reusch, H. Behrend, mit Musik von Irina Konilenko

Gold-Rubin-Verlag, 2011, 48 Seiten, A5-Format quer mit zahlreichen Naturbildern und Musik-CD
ISBN: 978-3-9813400-1-3

»Was wäre wahr, schön, gut an meinem Tun, wenn es nicht das Wahre, Schöne, Gute in den Menschen zum Klingen brächte - so ist dies mein eigentliches Anliegen!« Dieses Leitmotiv der georgisch-russischen Pianistin Irina Kornilenko wurde durch ihre Musik zu den Gedichten und Bildern in diesem Buch auf klangvoll heilende Art zum Ausdruck gebracht - Musik, die die Herzen zum Schwingen bringt. Die Musikstücke entstanden intuitiv aus der Verbindung mit jedem einzelnen Thema - so fühlt sich die Seele des Lesers bei der Lektüre und dem Betrachten der Bilder tief berührt. [zum Buch mit CD]

Alchymie und die Alchymisten

Aus der RC-Schriftenreihe

Amorc, 2011, 20 S., Kart., 7,00 €
ISBN: 978-3-925972-90-4

Die meisten halten Alchymie für die Kunst, die vorgibt, unedle Metalle in edle zu verwandeln, wie beispielsweise Blei in Silber und Gold. Justus Liebig war der Ansicht, dass die Alchymie nie etwas anderes als Chemie gewesen sei – die Chemie des Mittelalters. In ihrer weitesten und wahrsten Bedeutung war die Alchymie jedoch ein großartiges philosophisches System mit dem Zweck, die Mysterien der Schöpfung und des Lebens zu durchdringen. Es suchte den Mikrokosmos des Menschen in Übereinstimmung mit dem Makrokosmos des Universums zu bringen, wobei die Umwandlung von einer Art unbelebter Materie in eine andere nur beiläufiges Ziel der Alchymisten war. [zum Buch]

Quelle unseres Seins

Aus der RC-Schriftenreihe

Amorc, 2011, 15 S., Kart., 7,00 €
ISBN: 978-3-925972-89-8

Tief in uns verborgen ruht eine Kraft, durch deren Bejahung und Entfaltung wir die Fülle alles Guten in unserem Leben zur Offenbarung bringen. Es gibt im Menschen ein höheres Selbst, das das vergängliche Ich des Sinnesmenschen so weit überragt, wie die Spitzen der Berge sich über die Ebene erheben. Die innere Kraft dieses höheren Selbst gilt es, zum Wirken zu bringen, damit der Mensch gewahr wird, dass er in Wirklichkeit mit Gott verbunden und Eigner aller Schätze des Lebens ist. [zum Buch]

Was geschieht nach dem Tode?

Aus der RC-Schriftenreihe

Amorc, 2011, 22 S., Kart., 7,00 €
ISBN: 978-3-925972-88-1

»Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.« - Marcus Aurelius. Dieses Werk aus der RC-Schriftenreihe beschäftigt sich mit der Frage, was nach dem Tod mit dem Menschen geschieht. Ein unheimliches Thema? Ein recht schwieriges Thema! - und dies um so mehr, wenn wir verstehen, was es mit dem sogenannten Tod auf sich hat, und wissen, was im großen Augenblick der Transition vor sich geht. [zum Buch]